Müllwerker

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht der WAB in Vollzeitbeschäftigung mehrere Müllwerker (m/w)

Der Westerwaldkreis-AbfallwirtschaftsBetrieb (WAB) ist ein Eigenbetrieb des Westerwaldkreises mit Sitz in der Bodener Straße 15 in 56424 Moschheim. Er ist als öffentlich-rechtlicher Betrieb mit ca. 170 Mitarbeitern zuständig für die Abfallentsorgung und Gebührenveranlagung im gesamten Kreisgebiet. Hierzu unterhält der WAB neben der Verwaltungseinheit einen Fuhrpark mit ca. 45 Großfahrzeugen. Darüber hinaus betreibt der WAB im Kreisgebiet diverse Abfallentsorgungsanlagen, darunter die Kreisabfalldeponie I in Meudt und die Kreisabfalldeponie II in Rennerod.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht der WAB in Vollzeitbeschäftigung mehrere


Müllwerker (m/w).
(Kennwort: Müllwerker)


Bei dieser Tätigkeit erfolgt durch Sie die Mitarbeit im Fuhrparkbetrieb zunächst mit überwiegendem Einsatz als Lader auf den Abfallsammelfahrzeugen des WAB und gelegentlich als Aushilfskraftfahrer.
Neben der körperlichen Eignung erwarten wir dazu von den Bewerbern Zuverlässigkeit sowie idealerweise die Fahrerlaubnis CE mit Weiterbildung nach dem Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz; inklusive dem Eintrag der Schlüsselzahl 95 im Führerschein.

Wenn Sie die genannten Voraussetzungen eines der Stellenprofile erfüllen und darüber hinaus die Fähigkeit zur Teamarbeit und Flexibilität besitzen (Bereitschaft zur Ableistung von Überstunden, Dienst teilweise an Samstagen), bewerben Sie sich bitte unter Angabe des jeweiligen Kennwortes zum Stellenprofil schriftlich.
Die Vergütung richtet sich jeweils nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen* unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis spätestens 28.09.2018 an den WAB, mit folgender Adressangabe:


Westerwaldkreis-AbfallwirtschaftsBetrieb
z.H. Herrn Limbach
Kennwort: “…“
Postfach 1470
56404 Montabaur

*Bitte die Unterlagen nur als Kopiesatz einreichen, da deren Rücksendung nicht erfolgt. Die datenschutzgerechte Vernichtung nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ist garantiert. Vorliegende Initiativbewerbungen werden mitberücksichtigt.