Sehr geehrte Westerwälderinnen und Westerwälder,

an sich wollen wir uns beim WAB über den lang ersehnten Sommer nicht beschweren. Allerdings werden bei prognostizierten Tagestemperaturen jenseits der 30 Grad Celsius die Besatzungen auf unseren Fahrzeugen und Mitarbeiter auf den Deponien bei ihrer Arbeit sehr stark körperlich beansprucht. Schutzkleidung, Sonnen-blocker sowie eine erhöhte Flüssigkeitszufuhr können hier nur bedingt für Abhilfe sorgen oder eine Entlastung schaffen.

Die Fuhrparkleitung des WAB beabsichtigt deshalb aus betrieblicher Fürsorge für die eigenen Mitarbeiter, den täglichen Abfuhrbeginn zeitweilig für die Fortdauer der Hitzewelle früher am Morgen beginnen zu lassen – teilweise schon ab 5 Uhr. Damit soll die Mitarbeiterbeanspruchung in der späteren, kritischen Mittags-/Nachmittagszeit reduziert, bestenfalls sogar vermieden werden.

Bitte achten Sie deshalb in der nächsten Zeit darauf, dass die zu entleerenden Abfallgefäße tatsächlich schon am Vortag/Vorabend des Regelabfuhrtermins bereitgestellt werden.

Herzlichen Dank für Ihre Mitwirkung und Ihr Verständnis!