W   e   s   t   e   r   w   a   l   d   k   r   e   i   s  -  A   b   f   a   l   l   w   i   r   t   s   c   h   a   f   t   s   B   e   t   r   i   e   b
Mittwoch, 1. April 2015
Startseite: Westerwaldkreis-AbfallwirtschaftsBetrieb
Verwaltung und Fuhrpark in Moschheim Abfallbehälter-Sortiment Schloß der Kreisstadt Montabaur Mietenkompostierung Abfallentsorgungsanlage Rennerod
Download / Formulare Sitemap Stellen Vergebene Aufträge FAQ
front_content.php?idcatart=701&client=1&lang=1
WAB-Aktuell
Service-Center
Der WAB
Haushalte
Gewerbe
Gebühren
Abfallberatung
Ausschreibungen
Entsorgungs- anlagen
Statistiken
Aktuelle News: (1/4)
Verschiebung der Müllabfuhr durch Ostern
(vom 16.03.15 09:21)
weitere Meldungen

Willkommen beim Westerwaldkreis-AbfallwirtschaftsBetrieb

Westerwaldkreis-AbfallwirtschaftsBetrieb
Bodener Straße 15
56424 Moschheim

Tel:  02602 6806 0
Fax: 02602 80568
E-mail:
beratung@wab.rlp.de

Postanschrift:

Westerwaldkreis-AbfallwirtschaftsBetrieb
Postfach 1470
56404 Montabaur

WAB verschickt Abfallgebührenbescheide.

Der Westerwaldkreis-AbfallwirtschaftsBetrieb (WAB) verschickt ab dem 25. März 2015 die aktuellen Abfallgebührenbescheide.

Erfahrungsgemäß hat dies zur Folge, dass in den ersten Tagen nach Versand der Bescheide telefonische Anfragen nur in beschränktem Um-
fang bearbeitet werden können. Wir empfehlen daher Änderungen, Einwände oder Fragen zum Gebührenbescheid unbedingt schriftlich innerhalb eines Monats nach Erhalt des Bescheides oder per FAX (02602/80568) unter Angabe der Gebührenkontonummer an den WAB in Moschheim, Bodener Str. 15, zu richten, zumal viele Änderungen ohnehin einer schriftlichen Eingabe bedürfen.


Gebührenbescheide bekommen nur die Grundstückseigentümer sowie die Besitzer von Eigentumswohnungen für ihre Objekte. Mieter erhalten aufgrund der rechtlichen Vorgaben keine Gebührenbescheide.
Die Abfallgebühren sind innerhalb eines Monats nach Erhalt des Bescheides zu bezahlen. Ein gegen den Bescheid eingelegter Widerspruch führt nicht zur Aufhebung dieser Zahlungsverpflichtung. Um eine Säumnis zu vermeiden, empfiehlt sich die Erteilung einer Einzugsermächtigung. Das Formular finden Sie hier.

Für jedes Grundstück liegt dem Gebührenbescheid ein Grünabfall-Gutschein zur einmalig kostenfreien Anlieferung von bis zu 200 kg kompostierbaren Grünabfällen bei. Der Gutschein gilt ab April 2015 bis einschließlich März 2016 und kann auf den Deponiestandorten des WAB in Meudt und Rennerod eingelöst werden. Pro Anlieferung wird nur ein Gutschein berücksichtigt. Auch bei einer Anlieferung unter 200 kg wird ein Gutschein vollständig ohne Teilmengenverrechnung aufgebraucht. Die kostenfreie Anlieferung von einmalig 200 kg Grünabfällen ist nur gegen Vorlage des entsprechenden Gutscheins möglich, eine Zweitausfertigung erfolgt nicht.

Erstmals wird zusammen mit dem Gebührenbescheid auch ein Sperrabfall-Gutschein für jeden Haushalt verschickt. Gegen Vorlage dieses Gutscheins können im Gültigkeitszeitraum von April 2015 bis einschließlich März 2016 Möbel und Möbelteile bis max. 250 kg einmalig kostenfrei auf den Deponiestandorten des WAB in Meudt und Rennerod abgegeben werden. Wer zur Miete wohnt, sollte darauf achten, dass der Grundstückseigentümer bzw. Besitzer der Eigentumswohnung nach Erhalt des Gebührenbescheides diesen haushaltsbezogenen Sperrabfallgutschein auch tatsächlich weiterleitet. Die Einlösung eines solchen Gutscheins erfolgt nach dem gleichen Prinzip wie beim Grünabfall-Gutschein.

Bei weiteren Fragen hilft die Abfallberatung gerne weiter unter. Tel: 02602 / 6806-55.

Zum besseren Verständnis des Gebührenbescheids verweisen wir nochmal auf die bereits im Januar 2015 verteilte Broschüre zu den Hausmüllgebühren 2015.

Sie können den Inhalt hier auch als pdf-Datei aufrufen und gegebenenfalls ausdrucken.

 

 

 

 

Schnell gefunden:  Gebühren

 Abfall-ABC

 Abfuhrtermine (Müllkalender)


 Öffnungszeiten

 Ansprechpartner

 Glascontainerstandorte

 Verkaufsstellen Restabfallsäcke


 Abfallgefäße
3 User sind online
Stand: 31.03.2015
[Diese Seite drucken]

Kontaktieren Sie uns Impressum Links Login Wir über uns Unser Team Zertifikate

(c) Westerwaldkreis-AbfallwirtschaftsBetrieb 2003 - 2015